Der Ehrenstetter Grund8) Wanderung in den Ehrenstetter GrundEine Erdfalte

Die Wälder oberhalb und im Ehrenstetter Grund südöstlich von Ehrenstetten bergen viele interessante Themen, die es zu erwandern gilt: Lange vor unserer Zeit siedelten Kelten auf dem Bergrücken des Fohrenbergs (Deichelwald), die Wallanlagen des keltischen Oppidums “Kegelriss” sind noch gut im Wald zu erkennen. Geologie und Bewegung im starren Gestein ist ein nächstes Thema beim Besuch eines kleinen Steinbruchs am Weg. Nach dem Abstieg in den Ehrenstetter Grund  trifft man auf gut erhaltene Spuren eines mittelalterlichen Bergbaus, wobei beeindruckende Zeugnisse damaliger Handarbeit erhalten blieben. Eine in den Felsen gehauene Radstube, die Reste eines Tal überspannenden Staudamms sowie die beeindruckenden Schächte im Wald hinterlassen tiefe Eindrücke. Auf dem Weg kommen auch Wald- und Forstwirtschaft sowie die einheimische Flora nicht zu kurz.

Kegelriss

Tagesexkursion: Ca.10 km, 5-6 Stunden

<<< Zurück Weiter >>>

Zurück zur Karte

Zurück zur Hauptseite